Schlagwort-Archive: Burmeister

Familie Kohlhaas in Lübeck

Download PDF

Inhalt: Die Jahre von 1850 bis etwa 1900 der von Kücknitz nach Lübeck umgezogenen Familie Kohlhaas, mit einigen Verbindungen zur Lübecker Geschichte.

Wegner

Download PDF

Region: Ksp. Stapel, Barskamp, Kaarßen, Neuhaus, Zeetze, Blücher, Pritzier

Zeit: 1630 bis 1900

Namen: Wohnerow, Pätow, Harms, Semplin / Zemplin / Zeplin, Spanuth, Ritzmann, Reetz / Rätz, Köhn / König, Triebel, Tügel, Wage / Waage, Lühr / Luer, Pröhl / Pröel, Klabbatz, Brandt, Heidmann, Jenkel, Nehring, Jarmatz, Burmeister, Gnak, Billepp, Dittmar / Dittmer, Schröder, Ostermann, von Pentz, Puls / Pulss, Klooth, Stäbens / Stevens, Frik / Fril, Hauel, Hammer, Abbe, Bödker, Beuch, Barner, Schmalfeld, Burmester, Schinkel, u.a.

Kohlhaas

Kohlhaas PDF pdficon_small

Region: Ratekau, Kücknitz, Dummersdorf, Siems, Gömnitz, Altenkrempe, Eutin, Neustadt,  Ostholstein, Lübeck, Kiel, Herrnburg, Wahrsow,

Zeit: 1650 bis 1900 (2000)

Namen: Krahn, Ansers, Horstmann, Dummersdorf, Dunkelgod, Ruge, Ehlers, Grube, Braasch Braesch, Blöcker, Bartels, Burmeister, Beutin, Ehlers, Harder, Hartz, Henck, Dittmer, von Destinon, von Liebert, Bricke Brikke, Jäde, Kohlhase, Köster, Kasch, Mette, Hildebrandt, Stuht, Dummersdorf, Brandt, Bentfeldt, Dose, Dunkelgod, Dähn, Schlichting, Rabe, Fedder, Meyer, Hoth, Werner, Oldenburg, Wenzel, Kruse, Plöger, Strahlendorf, Rabe  u.a.

Aktuelle offene Fragen: hier interessieren Hinweise auf frühe Kohlhaas-Vorkommen in Kücknitz/Lübeck und mögliche Verbindungen zum Kohlhase-Vorkommen im Ksp. Herrnburg, östl. v. Lübeck