Schlagwort-Archive: Ringemuth

Rist

Download _pdf

Region: Nördlingen, Ottensen, Wedel, Bremervörde, Kopenhagen, Norwegen, Schweden, Kurland

Zeit: 1580 bis 1850 (1910)

Namen: Johann Rist, Rist in NorwegenRingemuth, Schepler, Stapel, von Essen, von Axen, von Königslöw, Epplin, Fick, Pape, Krüger, Werkmeister, Hanbury, Kortkamp, Wilkens, Westphalen, Witt, von Schmidten-Rist, Zimmermann, u.a. Bei dieser umfangreichen SF liegt im Anhang der Datei eine ausführliche Personenliste vor.

Bilder/Dokumente

Aktuelle offene Fragen

Anmerkungen: Eine Verknüpfung zur Stammfolge Schepler besteht in der Verbindung (1625) von Margaretha Rist mit Arnold Schepler.

Rist

a. Caspar Rist sen. heiratet um 1605 in Ottensen? In Steinbrück?  Margaretha Ringemuth, geb. 1583 (err.) in der Burg Steinbrück bei Braunschweig – und nicht in Kurland, wie verschiedentlich angegeben wird, siehe Erläuterungen in der Datei Kurland  (with some remarks in English).  Hier suchen wir die Eltern von Margaretha; der Vater vielleicht Verwalter, Offizier o.ä. auf der Burg? Bisher war die Suche in den Archiven Wolfenbüttel, Hannover, Hildesheim ergebnislos. Der Name Ringemuth findet sich um 1500 bis 1750 etwas häufiger in der Region Stadthagen, Hannover, Braunschweig, Bockenem (auch noch im Baltikum). s.a. pdf.Datei Namensvorkommen Ringemuth

b. Caspar Rist jun., geb. um 1608/09 ging als Kupferstecher um 1636 nach Nordschweden/Lappland, arbeitete dort auch als Silberschmied, starb vermutlich 1646 in Torneå. Zumindest zwei Kinder sind aus der Ehe mit einer Eingeborenen (Samin) hervorgegangen, ein Kind (Johan?) war Zollschreiber, Kaufmann in Torneå mit Verbindung nach Reval; auch Mann der Kirche in Stettin (schwedische Zeit) wäre möglich.   Ein Kind oder Enkel wurde später von der Rist-Familie als Professor in Uppsala genannt, auch Hofrat bzw. Homme de la Chambre am königlichen Hof in Stockholm möglich.

In einer Rist-Tafel von 1795? (abgebildet unter Bilder/Dokumente)  finden sich hierzu ( s. BilderDukumente ganz unten li. N.Rist und Johann) entspr. Angaben:

A)   N.Rist 1. [?] Hofrat gleichfalls in Schweden / und war bei der Königin Christina Homme de la Chambre  B)   Johann Königl… [?] …stecher; Praepositus der / Kirch…[?]… der Stadt Stettin, wo / selbst er [?] am Ausgange des vo / rigen Seculi lebete

Neben der Klärung dieser teils unleserlichen Stellen des Dokuments suchen wir also Angaben über die schwedischen Nachkommen von Caspar Rist jun.  (Kontakte zu schwed. Familienforschern sind bereits gelaufen, wenn auch mit nur geringem Erfolg in dieser Sache).

Ringemuth

Download PDF

Region: Stadthagen, Schaumburg, Steinbrück, Braunschweig, Wolfenbüttel, Bockenem, Lettland, Kurland

Zeit: 1500 bis 1750

Namen: Rist, Ringemod, Donte, Ehlers, Ziegenbein, Haborg, Taunieß?, von Münnich, Braess, Auhagen, Ludersen, Zimmermann

Aktuelle offene Fragen

Anmerkungen: keine Stammfolge sondern eine Sammlung zum Namensvorkommen.  In der Datei/file  Kurland  Klärung gelöster bzw. korrigierter Fragen zu Ringemuth, with some remarks in English.

Marquard

marquardsf pdficon_small

Region: Soest, Riga, Dorpat, Lübeck, Wismar, Celle, Speyer

Zeit: 1500 bis 1750 (1850)

Namen: Dreyer, Dreyling, Bremer, Honerjäger, Wulff, Bremer, Zimmermann, Kunhardt, Lüdinghusen, Lampe, Wibbeking, Freudenberg, Stippkolk, Plönnies, Tanck, Schabbel, Feldhusen, Francke, Hein, Meyer, Hulßhorst, Schlaff, Wessel, Gloxin, von Mohr, von Lengerke, Philip, Bilefeld, Möllrath, Schmidt, Richertz, Kunhardt, Green, Ringemuth, Weidenkopf, u.a.

Bilder/Dokumente