Schlagwort-Archive: Langenbeck

Dat Slechtbok

dat-slechtbok pdficon_small

Region: Hamburg, Hannover, Flensburg, Lübeck

Zeit: (1370) 1450 bis 1600 (1650)

Namen: Moller / Möller, Anckelman, Arndes, Barnsted, Beckerholt, Bekendorp, Bekenhem, Berend, Bergen, Bernd, Betke, Bockholt, Bom, Borcholt, Brandes, Braske, Bremer, Bruwer, Camerman, Carpzov, Cortumn, Duten, Eitzen, Fechte, Garlefstorp, Gercken, Gosman, Gronenhagen, Hackemann, Hackman, Hagedorn, Haken, Hamer, Hanse, Hohusen, Hoie, Holte, Hoyen, Huge, Hutlem, Jarre, Jerre, Kammerman, Kampers, Kellinghusen, Keyhusen, Koting, Kroge, Kummerfeld, Laelius, Lange, Langenbeck / Langenbek, Langerman, Lathusen, Lhoe, Lubber, Luchtemaker, Lupow, Lutke, Lutow, Matthiessen, Moller, Musseltin, Nannen, Nigel, Nortem, Nurenberg, Oldehorst, Oldensen, Panninck, Rade, Rademin, Rane, Rodenborg, Rolevincke, Rostock, Rumhert, Salzborch, Salzburg, Schaffenrath, Schele, Schroder, Schwencke, Sommerfelt, Sprekelsen, Tonnies, Tönissen, Twestreng, Tzeven, Vaßmer, Vechte, Vilter, Vorradt, Warckmeister, Welsch, Westeden, Wetke, Wulhase, Zalsborch, Zeven, von Stiten, von Hövelen, von Sprekelsen, vam Kroge u.a.

Anmerkungen: Eine Übersicht aus dem Slechtbok von 1541 von Joachim Moller (vom Hirsch); eine Verknüpfung besteht mit der SF Richertz. Umfangreiche Untersuchungen zum Slechtbok hat Bernhard Pabst im Internet veröffentlicht: www.familienforschung-pabst.de

Richertz

Download pdf

Region: Flensburg, Altona, Bützow, Lübeck, Boizenburg, Ganderkesee, Oldenburg i.O., Stollhamm, Leussow, Osterholz

Zeit: (1360) 1500 bis 1800 (1890)

Namen: Paysen, Haysen, Frese, Rickertsen, Slechtbok, Beyer, Peters, Schröder, Peper, Langenbeck, Langhorst, Ubbing, Schepler, Langerhans, Boje, Ibbeken, Münter, Ideler, Rhades, Schweder, Fromm, von Schuckmann, von der Wettering, Widderich, Gercken, Möllrath, Green, Kruse, Kohlhaas, Kunhardt, Geffken, u.a. Bei dieser umfangreichen SF liegt im Anhang der Datei eine ausführliche Personenliste vor.

Bilder/Dokumente

Anmerkungen: Eine Verknüpfung zur Stammfolge Schepler besteht in der Verbindung (um 1669) Hans Georg Richertz mit Johanna Magdalena Schepler

Green AR

Download PDF

Region: Hamburg, Flensburg, Hannover

Zeit: (1250) 1500 bis 1800

Namen: Kruse, Richertz, Möllrath, Ramm, Zwerg, Widdrich, Schmidt, Gudejohann, Strodtmann, Barven, Münter, Fischer, Frundt, Brödersen, Vossbein, Beddelsen, Bolte, Schnoer, Feldhusen, Böckmann, Leers, Bulmering, von Lengerke, Warnecke, Stein, von der Heyden, Groot, Vollprecht, Stolterfoth, Kirchmann, Backmeister, Brömse, Warmböke, von Melle, Siricius, Müller, Fleege, Kröplin, Dauck, Leistikow, Meitmann, Pentze, Zwerg, Hausmann, Duncker, Nettelbladt, Martini Martens, Niemann, Rist, Langhorst, Laue Louwe, Ostmanns, Bevensee, Marquardt, Schröder, Ubbing, Uebbing, Hennings, Weber, Münter, Tanck, Schabbel, Pöpping, Engenhagen, Wessel, von Oesede, Schurmann, Lorck, Laue, Louwe, Ditmarsen, Faust, Valentiner, Holtmann, Lüdinghusen, Steuernagel, Peper, Langenbeck, von Dumstorf, Wibbekingk, Eggebrecht, Weidenkopf, Hüge, Dreyer, Horneffer, Portth, Bremer, von Stiten, Wedemhoff, Nenstede, von Dorne, Grape, Bekerholt, Bockholte, Schloer, Breittenacker, Volger, Kummerfeld, Honerjäger, von Wyler, von Holdenstede u.a.

Aktuelle offene Fragen

Bilder/Dokumente

Stammfolge

Anmerkungen: Ist Beispiel einer städtisch-bügerlichen Genealogie mit alten Familien in Lübeck, Flensburg, Hamburg, Wismar u.a.